Ein kostenloser Test pro Woche - aber wie wird das organisiert?

Gerade in den Nachrichten: Es gibt keine Idee der Politik über eine Teststrategie, wie geregelt werden soll, dass man nur einen kostenlosen Test pro Woche machen kann. Ok - die denken es braucht eine App, dabei braucht man nur das ABC auf 6 Testtage verteilen. Dann weiß jeder anhand seines Nachnamens, wann er berechtigt ist, sich testen zu lassen.

Aber: macht man das freiwillig, wenn man befürchten muss, dass man positiv ist und dadurch die Inzidenz und Wahrscheinlichkeit eines verschärften Lockdowns steigt?

Daher muss ein Negativtest auch die Freizügigkeit ermöglichen wie in der Strategie hier beschrieben.

7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Tagesticket für Shopping in Tübingen

https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.ankuendigung-von-boris-palmer-tuebingen-fuehrt-schnelltestpflicht-fuer-einkaufstouristen-ein.6bce71fe-1136-468b-bc7a-96819f99f936.html Wenn jetzt noch Gei